Internationalität erleben

Das International Guide and Scout Camp Bucher Berg ist ein buntes Miteinander von Pfadfinder- und Jugendgruppen aus aller Welt. 

Während dieser Zeit haben wir unter Umständen 400 Menschen am Platz, die miteinander leben, Zeit verbringen, sich austauschen und kennenlernen. Wir haben während dieser Zeit ganz bewusst keine Platzparzellen, keine Abgrenzung und keine Exklusivbuchungsmöglichkeiten.

Wir möchten ja schließlich, dass unsere Gäste miteinander in Kontakt kommen; denn der gegenseitige Austausch zwischen unterschiedlichen Gruppen führt zu gemeinsamen Entscheidungsprozessen und Verständnis für Andere.

Gemeinsam in Aktion treten

Während des International Guide and Scout Camps bietet unser ehrenamtlicher Staff vor Ort ein abwechslungsreiches Programm, das in erster Linie pfadfinderische und erlebnispädagogische Elemente beinhaltet. Die Aktionen stehen bewusst allen Gästen offen und sind so angelegt, dass man sich mit der gesamten Gruppe oder auch einzeln dazu anmelden kann - so bietet sich ganz entspannt die Möglichkeit, auch Gäste aus anderen Gruppen kennenzulernen.

Miteinander statt gegeneinander

Wir wollen die Möglichkeit für partnerschaftliches Miteinander bieten - das fängt beim Zusammenleben im Staff an und hört bei der gemeinsamen Nutzung (und auch Reinigung!) der Sanitäranlagen durch alle Gruppen auf. Wenn Menschen unterschiedlicher Herkunft und mit verschiedenen kulturellen Hintergründen gemeinsam abends am Lagerfeuer singen und sich austauschen, entsteht Offenheit für Neues und Anderes. Wir haben keinen Platz für Intoleranz, Abgrenzung und Ablehnung.

Ehrenamt im Vordergrund

Unser Staff ist ehrenamtlich - und das ist gut so! Wir bieten die Möglichkeit für bürgerschaftliches Engagement und Partizipation. Bei uns erhalten junge Menschen die Chance, sich in einem geschützten Rahmen auszuprobieren und zu verwirklichen; und werden bei ihrer wertvollen Tätigkeit durch professionelle Kräfte unterstützt. Durch die Mitwirkung im Staff können demokratische Entscheidungsprozesse geübt werden, der soziale Austausch wird gefördert. Natürlich gibt's auf Wunsch auch eine aussagekräftige Bescheinigung über die Mitarbeit im Staff!

Aktiv werden!

Bei uns kann jeder Gast aktiv werden - ob ihr euer Programm selber mitbringt oder unser Angebot annehmt, wir bieten die Möglichkeit für abwechslungsreiche und spannende Aktionen. Aber auch am Platz erwarten wir aktive Gäste, die sich einbringen - je nach Aufenthaltsdauer am Platz wünschen wir uns von allen Gruppen eine Beteiligung an Allgemeindiensten, um den Platz und die Gebäude auf Vordermann zu halten. Das klingt schlimmer als es ist - unser Staff sorgt dafür, dass selbst beim Putzen der Sanitärräume kein Auge trocken bleibt. Ihr dürft also gespannt sein!

Think global - act local!

Der Begriff "International Camp" beinhaltet ja bereits den Begriff Internationalität. Wir möchten interkulturelle Kompetenz fördern und Grenzen im Kopf überschreiten. Dies erreichen wir u.a. durch die multilaterale Zusammensetzung unseres Staffs, aber auch durch die unterschiedliche Herkunft unserer Gäste. Die Campsprache ist vorwiegend englisch, aber natürlich helfen wir beim Übersetzen mit Händen und Füßen gerne nach ...

Trotz aller Internationalität ist uns die regionale Anbindung sehr wichtig. Wir können auf eine unglaublich schöne Umgebung und Landschaft zurückgreifen, kooperieren mit lokalen Firmen und Einrichtungen, und beziehen einen Großteil unseres Lebensmittelsangebotes im Zeltplatzkiosk von Lieferanten vor Ort. Gerade als Pfadfinderverband sollten wir auch so weit wie möglich nachhaltig handeln, finden wir.